3 Comments

  1. Wenn ich aus dem Fenster meines Büros schaue, blicke ich auf das Flachdach der Spielhalle, die direkt unter uns ist. Ich blicke in einen weiß gekalkten Hinterhof und sehe eine Unmenge an Tauben in den leeren Fenstern hocken und darauf warten, dass der Winter vorübergeht. Und wenn ich das Fenster öffne, bekomme ich den verfliegenden Geruch der Zigaretten in die Nase, die die Spielhallenjunkies vor der Tür rauchen.
    Darf ich zu Ihnen kommen? Da ist es schöner, wie mir scheint.
    Frau Müller

  2. Der Blick nach draußen ist schön und hier im Home-Office ist es auch schön. Und ruhig ist eben manchmal schon arg. Aber wir könnten Kaffee & Kuchen machen und ein paar Lieder beim Arbeiten singen :)

Kommentar verfassen