Archive for Juli, 2012

Juli 10, 2012 5

Der Katzen-Opa

By in Am See, Kurzkurzgeschichten

Das Haus, in dem sich die winzige Wohnung am Ende der Welt befand, stand in einer langen Reihe von acht exakt gleich gebauten Häusern. Während vor dem Haus die Straße, dann die schalen Schrebergärten und schließlich die Eisenbahnlinie verliefen, gab es nach hinten hinaus einen riesigen Innenhof. Ungefähr 300 Meter war er lang, dabei hatte […]

Tags: ,

Juli 3, 2012 11

In der Eisenbahnstraße

By in Am See, Kurzkurzgeschichten

Manchmal gucke ich mir Fotos von früher an. Früher, das ist in diesem Fall vor drei Jahren und damals war alles noch so völlig anders als es jetzt ist, denn damals kannte ich den Mann noch nicht und ich lebte am Ende der Welt in einer winzigen Wohnung und war der festen Überzeugung, auch an […]

Juli 2, 2012 6

Ich kann einfach nicht anders

By in Allgemein

Es gibt so Dinge, die kann ich einfach nicht. Nicht, weil ihre Erledigung mich irgendwie überfordern würde, nein, das ist es nicht, ganz im Gegenteil: Bei den Dingen, die ich einfach nicht kann, weiß ich sofort, sobald sie sich auch nur irgendwie andeuten, was zu tun wäre, um unangenehme Folgen zu vermeiden. Nur: ich kann […]