Archive for the ‘unterwegs in Köln’ Category

Juli 8, 2016 Off

Party zu zweit

By in unterwegs in Köln

Essen gehen mit den Schwiegereltern, um das ausgefallene Geburtstagsessen nachzuholen, bzw. den Geburtstag vom Mann ein bisschen vorzufeiern: Tappas nämlich in der Avila Tappas-Bar im Agnesviertel. Absolut empfehlenswert. Da gehen wir wieder hin. Und später sitzen wir zu zweit mit ein paar Drinks auf dem Sofa und singen uns eimal quer durch die Playlist.

April 8, 2016 Off

Sechzen mal Bier

By in unterwegs in Köln

Und dann sind wir beim Guerilla-Bier-Tasting, organisiert von Jo und durchgeführt im Hopfenrausch in Ehrenfeld. Jeder bringt etwas mit, dann wird probiert. Merken Merken Merken

Januar 2, 2015 Off

Frühstück wie immer

By in unterwegs in Köln

  Fast ist es schon ein kleines Ritual: Freitagmorgen im Osterspey frühstücken gehen, um der Putzfrau die Wohnung zu überlassen. Die kommt diesmal zwar einfach nicht, weil wir aber schon so früh aufgestanden sind, gehen wir trotzdem los. Wie immer sind wir die ersten im leeren Laden. Der Chef ist da und räumt vorne die […]

Mai 20, 2012 5

Die Sache mit dem Baumarkt

By in unterwegs in Köln

  Spätestens zwei Jahre nach dem Einzug in eine neue Wohnung beginnt unweigerlich diese merkwürdige Phase, in der Teile der Wohnung noch immer nicht fertig eingerichtet sind, während an anderen Stellen die ersten Dinge schon wieder kaputt gehen und ersetzt werden müssen: Während wir im Büro nach wie vor nur eine nackte Glühbirne in der […]

Tags: , ,

August 24, 2011 3

Radeln. In Köln.

By in unterwegs in Köln

Einmal Reifenflicken kostet beim Sülzer Dynamo 15 Euro. Und radeln in Köln? Das kostet Nerven.   Da wären zum Beispiel die völlig desolaten Radwege – 100mal lieblos geflickt, von Wurzelwerk durchzogen oder von Autos zugeparkt, wenn nicht gerade irgendwelche Leute darauf rumlatschen. Zumindest dann, wenn es sie überhaupt gibt, die Radwege. Schlimm die unzähligen Ampeln, […]

Tags: ,

August 19, 2011 4

Auf der Insel Reichenau

By in Am See, unterwegs in Köln

Aber auch das ist Konstanz: Auf die Reichenau radeln, trotz unsäglicher Temperaturen, um neben der Burgruine Schopflen alle drei Kirchen zu besichtigen – die Georgskirche in Oberzell, das Münster St. Maria und Markus in Mittelzell und schließlich noch St. Peter und Paul in Niederzell. Was diese Kirchen so besonders macht, mag jeder selber im Internet […]

Tags: , ,