November 14, 2014 0

317/365: Rausgucken

By in 365

susi

Das Bein. Susi. Die Wollzicken. Ich soll an die schönen Dinge denken, sagt der Mann.

November 13, 2014 Off

316/365: Redmont

By in 365

wein

Wenn´s nicht gut läuft, hilft es, schöne Dinge zu machen und Pläne zu schmieden. Zum Beispiel Urlaubspläne für nächsten Sommer und das, was dabei herauskam, ist mehr als großartig: Eine Rundfahrt durch Deutschland, Dänemark und Schweden mit dem eigenen Auto inklusive Stop in einem Schwedenhäuschen an Gewässer mit Holzsteg. Dabei außerdem herrlich österreichisch gegessen und zum ersten Mal seit September Alkohol getrunken. Der im September war übrigens auch der erste nach etwa zwei Monaten Pause, entsprechend vertrage ich also nichts mehr. Abends Beinschmerzen, aber hey, die hören auch schliesslich irgendwann mal auf, so in ungefähr 99 Jahren vielleicht.

November 11, 2014 Off

315/365: hahahaha haha!

By in 365

bodensee

gestern und vorgestern mühsame verbandswechsel. das oleo-tüll hat genau das gemacht, was es nicht sollte, nämlich festbappen und so wurde das abziehen äusserst schmerzhaft, denn irgendwo am rand ging irgendwas kleines ab, was besser hätte draufbleiben sollen. vermutlich, weil durch das sorbiondings am wochenende die haut wieder weich wurde, immerhin wird der gelteil jedesmal mit der lösung getränkt. vorgestern und gestern also viele tränen wegen der schmerzen und somit gestern wieder umstieg zu sorbion. ein kleiner rückschritt, vielleicht, aber die kunststoffgitter lassen sich eben nun mal besser ablösen und gutes ablösen ist trumpf. entspannter verbandswechsel aber heute. dabei allerdings feststellen müssen, dass mein bein nun eine komische delle bekommen hat. wenn man ein paar wochen lang einen dicken verband trägt, kann sich so ein bein ja schon auch mal krumm verformen, was soll´s. die delle ist locker einen zentimeter, wenn nicht gar zwei tief. macht aber nix, das lenkt vom geschwollenem fuß ab, den ich momentan in kaum einen schuh bekomme und der in den letzten beiden tagen zu allem auch nochmal etwas gas gegeben hat. den allerdings eigentlich kaum einer zu sehen bekommt, weil ich ja fast nicht raus gehe. eingraben ist nämlich auch trumpf gerade.

und meine stimmung so? hahahahahaha haaaa haaaa! zum kotzen, könnte man auch sagen.

gut aber: tickets und hotel für die rp15 gebucht. und morgen buchen wir silvester. ausserdem einiges in der wohnung gemacht. und heute abend ist das stricktreffen bei mir. und mein mann, der so viel geduld hat.

die äpfel sind übrigens vom bodensee. da gibt´s einfach die besten.