237/365: Hello

August 25th, 2014 § 0 comments § permalink

theoderich

Dem Kater geht´s deutlich besser. Er frisst, nimmt an allem Anteil, kommt uns morgens und abends wieder im Bett besuchen, hängt mit uns auf dem Küchensofa rum, spielt, kommuniziert und vor allem aber fängt er endlich wieder Mäuse, die er uns mit tropfnassem Fell in die Küche trägt und über die wir uns wie bekloppt freuen, weil´s so schön ist. Dinge, an die in seiner Trauerphase nicht zu denken waren. Außerdem: Ein neues tolles Kochbuch bekommen, fertige Texte an den Kunden geschickt, mittags zusammen Kaffee trinken gewesen, in ello rumgeguckt, abends was Schönes gekocht und Serie geguckt. Es wird.

236/365: Lachssandwich

August 24th, 2014 § 0 comments § permalink

sandwich

Ich will nicht sagen, dass ich wirklich gut drauf bin in den letzten Tagen. Die Katze fehlt so sehr und ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass ich sie nie wieder sehen werde. Es ist einfach so schrecklich falsch, dass es so ist, wie es jetzt ist. Was hilft: Mich auf Amsterdam freuen und daran denken, wie wir bald wieder in diesem gemütlichem Café im Jordaan sitzen. Außerdem: Die Schwiegereltern sehr lecker begrillt und einen schönen Nachmittag mit ihnen verbracht.

235/365: Bücher

August 24th, 2014 § 0 comments § permalink

regal

Medienwandel oder: Nochmal gut 300 Bücher aus dem Bücherregal aussortieren, weil man sie nie wieder lesen wird, bzw. alle auf dem Kindle hat. Gleiches haben wir mit den DVDs und den CDs schon vor Wochen angefangen. Nur von meinen alten Kassetten werde ich mich nicht trennen.