Alle Artikel mit dem Schlagwort: Köln

Im Tierpark Lindenthal

Ein Bild anklicken – dann startet die Bildergalerie. Die wirklich schönen Ecken in Köln sind selten, man eine Weile suchen, bis man weiß, wo sie sich verstecken. Eine davon ist der Tierpark Lindenthal, der am hinteren Ende des Stadtgartens Lindenthal beginnt. Und als am Freitag nach den vielen Regentagen das Wetter endlich wieder schön ist, […]

Winterwonderland in Köln Sülz

Und dann hat es geschneit, letzte Woche schon und nochmal am Wochenende und weil es kalt draußen ist, ist der Schnee nicht zu hässlichem Matsch geschmolzen, sondern liegen geblieben. Gut 20 Zentimeter Schnee sind es und wer nicht raus muss, lässt es lieber bleiben. Kaum alte Menschen sind auf den Straßen zu sehen, die bleiben […]

Imis und Pimmocks

Die Sache mit der Heimat ist übrigens gar nicht so einfach. Da, wo man seine Heimat hat, sind nämlich leider immer auch die Anderen. Die Anderen, das sind die, die nicht von hier sind. Wo “hier” ist, ist dabei erstmal egal. Ebenso egal ist es, dass die Anderen auch eine Heimat haben. Aber diese Heimat, […]

Sauce und Käse

Wie unterschiedlich das Rheinland und Süddeutschland sind, merkt man vor allem beim Kochen. “Heute Abend gibt es Pute mit Kohlrabi”, sagte der Mann gestern Abend zu mir. Und dann sagte er die magischen Worte: “Ich koche!” Ich liebe es, wenn der Mann kocht und noch mehr liebe ich es, auf dem Küchensofa hinter ihm zu […]

Sülz oder: Toast Hawaii bei Frau G.

Als ich den Mann damals kennengelernt hatte und er mir erklärte, er sei gebürtiger Sülzer, dachte ich an gekochte Schweinekopfteile mit ein paar Möhren in Glibber. „Sülz“, erklärter er mir, „Sülz, das ist ein Stadtteil in Köln.“ – „Sülz, wie sich das anhört!“ sagte ich „Da denkt doch jeder an Schweinskopfsülze! Das ist ja fast […]

Am Dom zo Kölle

Würde mich momentan jemand fragen, wie ich als Immi Köln beschreiben würde, würde ich diese wahre Begebenheit erzählen: Mit vier gebürtigen Kölnern sitze ich bei Glühwein und Raclettebrot auf dem lauschigsten Weihnachtsmarkt der Stadt, nämlich dem im Stadtgarten, zusammen. Wir unterhalten uns darüber, wie urig und liebevoll hier alles dekoriert wurde, dass man an den […]